Eines fügt sich zum Anderen

Wir hatten uns dazu entschlossen, den ’nackten Fritz‘ im Selbstverlag zu veröffentlichen. Um den Satz und den Druckauftrag wollte sich mein Mann kümmern. Doch was ist ein Kinderbuch ohne Bilder?  Aber so ist es manchmal mal im Leben: einer kennt einen, der einen kennt, der irgendetwas ganz besonders gut kann! Ein Cousin des Vaters meines Patenkindes, also der jüngsten Tochter meiner Freundin, ist zufällig studierter Graphiker und hat einen wunderschönen Zeichenstil – zufällig genau passend zu meinem Schreibstil. So kam der Hamburger Graphiker Rüdiger Tillmann mit ins Boot und das Buch vom nackten Fritz ging seinen Weg.

Share

Schreibe einen Kommentar